Category: Dance & Electronic

Juli 27th, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=201287241

https://promo.fatdrop.co.uk/e/203963JJdjAGDJ5DwKt9u5wmO7lLzhfh7nJ89zDo

Der Song „Cloud No 9“, aus Molis neuestem Mini-Album „Préface“, beschreibt einen alternativen, selbst konstruierten Zustand der Realität, in der sich alles anders abspielt. Eine Tag- und Nacht- Träumerei, um aus dem Diesseits zu entkommen und der Traurigkeit durch eine zerfallende ro- mantische Beziehung zu entkommen.
Jetzt bekam dieser Track vom gefeierten französischen Produzenten Montmartre ein Makeover, der dem ohnehin schon leichtfüßigen Song zusätzliche Sonne, tropische Vibes und groovige Beats hinzugefügt hat. Über den Remix sagt Moli: „Ich liebe den neuen erfrischenden Sommer- Touch, den Montmartre „Cloud No 9″ gegeben hat. Es ist einfach toll zu hören, wie sich meine Songs durch eigene Interpretationen von Anderen anhören. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, mit Künstlern aus anderen Ländern auf diese Weise zusammenzuarbeiten.“
Der Remix wird von einem verträumt-anmutenden Visualizer begleitet, der von Moli selbst produ- ziert wurde. Eine Sammlung von privatem Filmmaterial aus dem Berliner Alltag im Schatten der Pandemie und ihrem ersten Ausflug aus der Stadt heraus nach dem Lockdown, was Moli als „eine surreale Erfahrung, die sich eher wie ein Traum anfühlte, aus dem man Angst hat, aufzuwa- chen“ beschreibt.
„Cloud No 9“, geremixt von Montmartre, wird am 9. Juli über Embassy of Music veröffentlicht.

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Juli 26th, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=202050785

Die Nummer 1 aus Osteuropa! Ein Producer / DJ aus Potsdam / Jetzt auch in GSA!

Chaël and kaii present Don’t Speak as you’ve never heard it before
Most of you will remember the original
‘90s rock hit ‘Don’t Speak’, but you’re
not ready for the twist that Chaël gave
it! The German-Swiss DJ-producer with
Korean roots “instantly felt inspired to
create a cover remix” when he heard
the song. Teaming up with
singer-songwriter kaii from Germany,
“the goal was to make a modern and
more upbeat version of the slower
original whilst keeping its melody hook
as the main element”, Chaël describes.
“Kaii did a fantastic job rounding off the record with her vocals which were recorded in a session in Berlin!”. We can already reveal that this won’t be Chaël’s only release on Soave, but it definitely sets the tone for high quality chill house!

About the artist: Chaël
Chaël is a 20-year-old German and Swiss DJ and producer. Born in Switzerland, raised in Germany and with roots going back to South Korea he has a quite multicultural background. Coming from a classical background of music it wasn’t until the summer of 2016 the production of electronic music sparked his interest. Making a name for himself in the field of background music reaching overall more than 1 million plays with his productions on YouTube and Soundcloud. Often being described as „clean“, Chaël’s productions are a blend between Deep House, Pop, acoustic elements, and uplifting melodies. With a lot of new music in the making, Chaël is an artist to keep an eye on!

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Juli 19th, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=202071564

Nina Kraviz – Skyscrapers – die neue Single ist da!

Nina Kraviz (englische Transkription von russisch Нина Кравиц Nina Krawiz; * 16. Oktober 1987 in Irkutsk) ist eine russische DJane und Musikproduzentin im Bereich Acid Techno, Minimal Techno & Deep House.

Nina Kraviz kam zwecks Studium der Zahnmedizin nach Moskau. Dort wurde sie von der örtlichen Musikszene entdeckt und hatte ab 2008 eine eigene Partyreihe im Club Propaganda. Es folgten erste Singleveröffentlichungen wie Voices oder Pain in the Ass. 2012 erschien ihr Debütalbum beim UK-Label Rekids.

Kraviz gründete 2014 ihr eigenes Plattenlabel трип (Trip).

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Juli 5th, 2021 by Admin
https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=200159507

Ein Hauch von Veränderung liegt in der Luft. Der langersehnte Sommer kommt und bringt nicht nur die ersten warmen Sonnenstrahlen, sondern auch ein leise geflüstertes Versprechen von Freiheit und Bilder einer Normalität, die für viele nur noch eine blasse Erinnerung ist. Erleichterung, Aufatmen, Zielgerade. Eine Zeit des Umbruchs, die sich der angehende Produzent und Multi-Instrumentalist Lee Vent für sein Debüt ausgesucht hat. Aber eines ist sicher: Wer seine erste Single „I Feel It“ feat. Rory J. Williams (25.06.21 / Universal Germany | Polydor | Island) gehört hat, erkennt, dass es keinen besseren Zeitpunkt geben könnte.
Und auf diesen Moment hat der 25-jährige Levent aus dem beschaulichen Münster auch lange hingearbeitet. Als Kind einer Musikerfamilie wie aus dem Bilderbuch (Der Vater professioneller Bassist und Booker, der Bruder Gitarrist) verwunderte es nicht, dass er dem selben Pfad folgte. Levent begann mit sechs Jahren das Klavierspielen, mit zehn folgte das Schlagzeug. Viele Jahre schliff er seine Künste, bis ihm der Unterricht schlicht zu streng wurde und er lieber fleißig praktische Erfahrung als Teil des Ensembles internationaler Live-Acts sammelte, die sein Vater für Auftritte nach Europa holte. Als der junge Musiker jedoch ein rudimentäres Midi-Keyboard geschenkt bekam und Gefallen an der elektronischen Musik fand, suchte er sich seinen eigenen Pfad und wurde zu Lee Vent: Sein erstes Artist Project, bei dem er mit viel Geschick und Passion das kreative Producer-Mindset mit der Liebe zur handgemachten (Live-)Musik verknüpft und in hochemotionale Songs übersetzt.
Der erste von ihnen wird mit „I Feel It“ auch schon sehr bald das Licht der Welt erblicken. Den Hintergrund der Single erklärt Lee Vent folgendermaßen: „Im Song geht es um die Fähigkeit von Musik jedem durch schwere Zeiten zu helfen, egal wie hart das Leben manchmal scheint. Musik hilft uns, sich besser zu fühlen und motiviert uns die Person zu sein, die wir sein wollen ohne jegliche Einschränkungen.“
Vertont wird die Message des Songs von niemand geringerem als Rory J. Williams, der vor allem mit seiner Indie-Rock Formation Sunset Sons schon international überzeugen konnte und damit definitiv kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Wie dafür geschaffen schmiegt sich die Topline an das Instrumental von Lee Vent, das mit pumpenden Bässen und Vocal Chops einen Sommer-Feelgood Song einleitet und sich mit rhythmischen Gitarren, Bass-Synths und House Pianos zu einem Ohrwurm-Garant entwickelt.
„I Feel It“ ist ein Song für das Hier und Jetzt. Eine Hymne an die Musik und Verneigung vor ihrer Fähigkeit, auch schwere Zeiten durchstehen zu lassen. Gleichzeitig ist er ein Soundtrack für den Weg in eine bessere Zukunft, voller Hoffnung und positiven Vibes. Ein Hauch von Veränderung liegt in der Luft – Can you feel it?

Posted in Dance & Electronic Tagged with: ,

Juni 1st, 2021 by Admin

KUNGSNEVER GOING HOME
NEW SINGLE – NEU im MPN!

Kungs, the biggest French electro hit maker, is back on May 14th with a new single ‘Never going home’.As covid-19 plunged the world into a period of uncertainty, stress and social distancing,Kungswas one of the first electronic music artists to set up a regular festive and united virtual gathering under the name Club Azur. Every Saturday night Valentin and his sidekick Victor met at Le Sacré, Paris to host an exclusive livestream “CLUB AZUR” broadcast onKungs‘ networks. This digital version of a club is a unifying space where guest appearances from DJs, YouTubers, comedians, and chefs bring the DJ set tolife.Kungsworldwide hit ‘’This Girl’’ was #1 in more than 45 markets and cumulates +3 billion streams globally (multi-platinum status)! His debut album ‚Layers‘ sold more than 2M units outside of France.

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Juni 1st, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=198807516

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Juni 1st, 2021 by Admin

BASSJACKERS BRING THE HEAT WITH ‘SAY WHAT YOU WANT’ ON SMASH THE HOUSE

The month gets started for Smash The House with a new party banger titled ‘Say What You Want’ from the much-loved Dutch duo Bassjackers.

In trademark style, the Bassjackers hit all the right notes to create an audio experience that is sure to fuel the liveliness of any forthcoming party. Filled with a sizable amount of melodic groove, pulsating bass, and driving energy, ‘Say What You Want’ is sure to send excited clubbers into a frenzy.

Duo Marlon and Ralph, who together form Bassjackers, have knocked collaborations out of the park with all of the scene’s biggest names. These include Afrojack, KSHMR, R3HAB, Showtek and Martin Garrix, and label bosses Dimitri Vegas & Like Mike, who they have worked on various tracks together with that include ‘Happy Together’ and ‘The Flight’. Bassjackers have also put their magic musical touch on remixes for a string of A-list artists, including Rihanna, Enrique Iglesias, Moby, and Ne-Yo.

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Juni 1st, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=198480445

Eli & Fur – Come Back Around (Anjunadeep)
– supported by Danny Howard on BBC Radio 1
– taken from their forthcoming debut album ‚Found In The Wild‘
– Eliza Noble and Jennifer Skillman are DJs, producers, and singer/songwriters Eli & Fur
– the new album is split into two parts, showcasing the two sides to Eli & Fur’s sound – ‚Found‘ features the chill tracks, and ‚In The Wild‘ is all about their club productions
– the first single ‚Wild Skies‘ was made Radio 1’s Chillest Record by Sian Eleri, played as part of Annie Mac’s Power Down Playlist, and added to SiriusXM Chill
– previous release on Anjunadeep, the ‚Night Blooming Jasmine‘ EP, has 25M streams since release in 2018
– they have collaborated with Danny Howard, CamelPhat, Shadow Child and Booka Shade, and been remixed by Maya Jane Coles, Patrice Baumel and Rodriguez Jr
– their recent track with Disciples has 800k Spotify streams

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Mai 27th, 2021 by Admin

https://promo.fatdrop.co.uk/e/201394JJpUYGZeRnYo0cLnvXYYJAX7MCBcRk7G4n

2021 – Wir haben ein aufwühlendes Jahr hinter uns gebracht. Es gab nicht allzu viele Gründe, sich tanzend auf den Dancefloor mit seinen Liebsten zu begeben. Doch gerade passend im Umschwung zu einer sonnig warmen und lebenserfüllenden Zeit, liefert Panik Pop mit „Your Body“einen belebenden, reaktivierenden Sound. Eine dynamische Harmonie zwischen Minimal Techno und classy House Tunes, löst nostalgische Gefühle an lauwarmen Partyabenden aus. „Your Body“ spendet Power und Liebe zugleich und gibt Mut, wieder sorgenlos tanzen zu können.

 

Das Projekt Panik Pop des Leipziger Produzenten und DJs Max W. ist seit Jahren für abwechslungsreiche Produktionen zwischen Tech- und Deephouse, zwischen Ekstase und Melancholie bekannt. In der Szene ist er gefragt. Auffallend von Berlin bis Zürich und somit wiederholend musikalischer Gast der wohl wichtigsten Clubs, genannter Städte. Des Weiteren überzeugt er nicht nur mit Gigs auf bekannten Festivals wie dem Wurzel Festival, Helene Beach und dem SputnikSpring Break, sondern auch mit Releases auf Moonbootique, Parquet und Kittball. Seit seinem Debütalbum „Isolated“ genießt er internationale Anerkennung, welche er von Projekt zu Projekt beweist, verdient zu haben.

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

Mai 25th, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=197484448

Der französische Künstler Pascal Letoublon hat am 21. Mai seine mit Spannung erwartete nächste Single „Feelings Undercover“ veröffentlichen. Mit nur 24 Jahren wurde der Produzent 2017 mit dem House-Smash „Friendships“ bekannt, sammelte dabei fast 40 Millionen Streams und sorgte für einen viralen Dance-Trend zu dem Track auf TikTok.
Nachdem er nun bei Universal Music unterschrieben hat, wird er mit „Feelings Undercover“, das über Virgin Deutschland erscheint, erneut für Aufsehen sorgen. Mit einer weiteren ausdrucksstarken Melodie, die wir von ihm gewohnt sind (er hat bereits mit Künstlern wie Nea und Leony zusammengearbeitet), bietet diese verträumte Single Nuancen mit sauberen Gitarrenklängen und weichen Akkordfolgen.
Pascal Letoublon gibt einen Einblick in die Entstehung von „Feelings Undercover“ und sagt:

„Als ich diesen neuen Song kreierte, war es für mich sehr wichtig, den Sweet Spot zwischen melancholischen und fröhlichen Melodien zu finden – ein Rezept, das auch in „Friendships“ zu finden war und das dem Hörer die Freiheit gibt, die Songs zu interpretieren.“

Posted in Dance & Electronic Tagged with: