Juni 3rd, 2024 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=380600346

LIZOT’s 2019er Single „Menage A Trois“ mit Holy Molly geht in die zweite Runde! Zusammen mit den Produzentinnen Vivi Minu und JAMYX schafft LIZOT „Menage A Trois Pt. II” – eine Single, die abermals mit sinnlichem französischem Gesang, viel Drive und Energie überzeugt. Ein absolut einprägsamer Refrain und knallende Beats geben dem neuen Track noch mehr Wumms und machen ihn mehr als perfekt zum Abfeiern!
LIZOT haben schon jetzt eine berauschende Karriere hingelegt – und sie ist noch lange nicht zu Ende. Mit über 800 Millionen Spotify-Streams hat sich das Duo, bestehend aus Max Kleinschmidt und Patrick Art, zu einem der größten deutschen Acts der Gegenwart entwickelt. Nach ihrem internationalen Durchbruch mit der Single „Weekend“ im Jahr 2020, die europaweit mehrfach ausgezeichnet wurde, hat das DJ- und Produzentenduo einen Track nach dem anderen auf den Dancefloors gezündet, darunter auch ihren letzten Hit „This Is The Life“. Mit über 100.000 Creations auf TikTok und Platzierungen in mehreren viralen Charts weltweit, schaffte es der Track auch in die Top100 der Offiziellen Deutschen Charts und wurde ihr bisher größter Hit. Dieses Jahr folgten diverse Kollaborationen, beispielsweise mit 90er Ikone Blümchen und PAZOO an „Bassface“ oder mit Sonny Wern und Kickbait an „Whatcha Say“, weshalb man sicher gehen kann, dass mehr Musik nicht lange auf sich warten lässt.
Vivi Minu komponierte ihren ersten Song im Alter von 16 Jahren, und arbeitet seitdem mit verschiedenen Produzenten in Berlin, Belgien, Hamburg und Montabaur zusammen. 2022 war sie erstmals unter ihrem Namen „Vivi Minu“ mit ihrem Feature „Inkomplett“ für Gestört aber Geil zu hören – ihr erster Major Deal. Es folgten weitere Kollaborationen mit u.a. PAZOO & HBz. Gemeinsam legten sie den Nena Evergreen „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ neu auf, der mittlerweile mehr als 4 Millionen Streams auf Spotify erreicht hat. Nun hat sich die Singer/Songwriterin mit ihrer warmen und markanten Stimme für ihren eigenen Weg entschieden und veröffentlichte im April ihre eigene Single „Spukt“ mit Steve Modana.
JAMYX ist eine österreichische Newcomer-DJane aus den Salzburger Bergen. Die Leidenschaft zur Musik begleitet und prägt sie schon ihr gesamtes Leben: Bereits mit 15 schummelte sie sich in Clubs, um zu Carl Cox, Sven Väth, Chris Liebing, DJ Rush, Monika Kruse abzutanzen. Die Liebe zu den „Techno-Urgesteinen“ ist JAMYX bis heute geblieben, weshalb sie dann begann, selbst als DJane aufzulegen und zu produzieren. Seitdem surft sie auf der EDM-Welle, spielt jedoch auch House, Techhouse, und Hardstyle. Tracks von Persönlichkeiten wie W&W, Vini Vici, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki sind in ihrer Playlist zu finden. Als Gewinnerin des DJ Contest ZipfAir-Festivals begann eine Kariere als DJane auf Festivals wie X-Jam, Noa (Zrce), Electric Love, First Festival Spielberg, Red Bull Snow Events, oder der Heineken-Club-Tour. Zurück in der Heimat spielt sie im Winter ihre regelmäßige House-Partys an der Open-Air-Bar einer Ski-Hütte in den Bergen und träumt für die Zukunft von den Bühnen bei Parookaville oder EDC Las Vegas. Ihre aktuelle Single „Spirit Of The Hawk“ wurde bereits über 2 Millionen Streams auf Spotify gestreamt.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , , ,

Juni 5th, 2023 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=32021556

Das neue, aufregende Remake des weltberühmten Hits „Crying At The Discotheque“ von Alcazar ist ein gemeinsamer musikalischer Power-Track des mehrfach mit Platin ausgezeichneten DJ-Duos LIZOT, des aufstrebenden DJs und talentierten Remixers FÄT TONY und des niederländischen Newcomer-Trios DANCE THERAPY. Das Aufeinandertreffen dieser Talente hat „Crying At The Discotheque“ zu einem elektrisierenden Track gemacht, der in jede Playlist echter Dance-Liebhaber*innen gehört.
„LIZOT x FÄT TONY x Dance Therapy – Crying At The Discotheque“ erscheint am 2. Juni 2023 und wird im Sommer in allen Clubs und Dance-Festivals in Europa zu hören sein. Released über Zeitgeist/Universal Music, vereint der eingängige Song die besten Stile der Künstler, indem er die musikalische Vielseitigkeit von DANCE THERAPY mit den treibenden adrenalingeladenen Bässen von LIZOT und der pulsierenden Energie von FÄT TONY verbindet. Definitiv einer der Songs, den man nach dem Hören nicht so schnell aus dem Kopf bekommt.
Der Originaltrack von Alcazar aus dem Jahr 1999 enthält eine kraftvolle Botschaft über die Momente, in denen es notwendig ist, den Schmerz wegzutanzen. DANCE THERAPY sagt über den Track: „Mit jeder Note und jedem Beat entführt dich der Track in eine Welt, in der du deine Tränen wegtanzen und dich der heilenden Kraft der Musik hingeben kannst. „Crying At The Discotheque“ ist die ultimative Hymne für das Tanzen durch Herzschmerz“.
Diese Kollab ist der optimale Mix verschiedener Talente, was diese neue Veröffentlichung zu einem Must-Listen für alle Dance-Fans macht. LIZOT hat allein auf Spotify bereits über 700 Millionen Streams gesammelt und ist damit einer der aktuell größten deutschen Acts. Mit einer Sammlung von Welthits wie „Menage A Trois“ mit Holy Molly, „Like A Prayer“ zusammen mit Gabry Ponte und Galwaro oder „Weekend“, welcher europaweit mehrfach ausgezeichnet wurde, sind die DJ-Sets dieses starken Produzentenduos auf großen Dance-Festivals eine Show, die garantiert in Erinnerung bleibt.
FÄT TONY arbeitete bereits in der Vergangenheit gemeinsam mit LIZOT. Der österreichische DJ und Produzent hat sich einen Namen in der Branche gemacht, indem er heiße Remixe gedroppt hat, die in den sozialen Medien viral gingen, darunter Lil Nas X’s „Industry Baby“, Gayle’s Hit „ABCDEFU“ in einem Remix zusammen mit Medun und Tiffany Aris, oder ABBA’s Hymne „Gimme Gimme“. Der unverkennbare Stil von FÄT TONY hat ihm zahlreiche Auftritte in Europa beschert, darunter Nameless 2022, das größte EDM-Festival in Italien.
Die Kirsche auf dem Sahnetörtchen dieser explosiven Kollaboration ist DANCE THERAPY. Thomas, Quincy und Sonny präsentieren einen Musikstil, der das Publikum emotional anspricht. Als Co-Produzenten und Co-Writer von Songs für große Künstler wie Armin van Buuren, R3HAB oder Nervo bekommt das Trio bereits Unterstützung von DJ-Ikonen wie Martin Garrix, Swedish House Mafia, Tiësto, David Guetta und vielen anderen.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , ,

Januar 9th, 2023 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=237796937

LIZOT liefern uns rechtzeitig für das neue Jahr 2023 den 145bpm Banger DIAMOND SKY.

Sofliloud’s Vocals ergänzen wunderschön melancholische den Track und geben damit den Ton für’s neue Jahr an. In Kombination mit LIZOT’s pulsierenden Beats schenkt uns DIAMOND SKY den idealen Rhythmus um durch die Nacht in 2023 reinzutanzen.

Mit über 600 Millionen Spotify-Streams sind LIZOT einer der größten deutschen Dance-Acts! Die Masterminds hinter dem Dance-Projekt sind der deutsche Produzent Max Kleinschmidt und sein DJ-Kollege Patrick Art. Im Jahr 2020 gelang ihnen mit der Single „Weekend“ der internationale Durchbruch: Er erreichte über 120 Millionen Streams, 30 Millionen YouTube-Views + Doppelplatin in Polen, drei weitere Platinauszeichnungen und 7x Gold.

Aus den eisigen Bergen im Norden Norwegens stammt Singer/Songwriterin Sofiloud. Sie machte sich einen Namen mit ihrem Songwriting für globale Superstars wie Tate McRae und Ali Gatie. Im Sommer 2023 war sie mit dem DJ-Duo Broiler auf dem norwegischen Top-3-Hit „OMG“ zu hören und tourte ausgiebig mit Alan Walker als Vocalist.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , ,

Oktober 31st, 2022 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=234488466

In Zusammenarbeit zwischen den deutschen Hitmachern LIZOT und dem Produktionsduo Paradigm – gemeinsam mit der Sängerin Bella X liefern sie mit ‚Maserati‘ einen frischen und mitreißenden Future-Player.
LIZOT sind weiter auf dem aufsteigenden Ast und ihre internationale Fangemeinde wächst mit jeder Veröffentlichung. Zu den bisherigen Singles gehören der gefeierte Track ‚Weekend‘ feat. Emelie Cyréus (derzeit über 109 Millionen Streams bei Spotify) – sowie ‚Like A Prayer‘ (mit Galwaro & Gabry Ponte).
Auch Paradigm drücken der Branche weiterhin ihren Stempel auf, denn das Duo ist für Singles wie ‘Wake Me Up In Paris‘ und ‚Emotions‘ (bei Soave) und haben mittlerweile gesamt über 200 Millionen Streams auf allen Plattformen erreicht. Mit Blick auf die Zukunft ist klar, dass Paradigm definitiv eine erfolgreiche Produktionsformel entwickelt haben.
‘Maserati‘ wird von der talentierten Sängerin Bella X gesungen, zu deren früheren Veröffentlichungen ‘Sweetest Nightmare‘ und ‘Aeroplane‘ gehören, sowie das kürzlich erschienene ‘Monsters‘ (bei LoudKult). ‘Maserati‘ kombiniert LIZOTs & Paradigms Produktionsstärke mit der herausstechenden Stimme von Bella X und markiert damit alle Merkmale für die Schaffung der nächsten Partyhymne.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , , ,