Oktober 16th, 2023 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=369973045

Listening Link: https://on.soundcloud.com/iF9Mj
One of Cr2’s most hotly anticipated releases for the year comes in the form of a brand new dance smash ‚Lay Low’ – an uptempo floor filler that strikes the ideal balance between the infamous rolling bass grooves of UK house and the soul laden pop inspired soundscape perfectly shown by the vocals of singer/songwriter Izzy Bizu. Izzy, who has toured with the likes of Coldplay, Sam Smith and Rudimental and is currently on tour in North America with ODESZA, has recently had huge success featuring on Vintage Culture’s 2023 single ‚If I Live Forever‘ which already stands at 3M streams, and ODESZA’s ‘Forgive Me’ that has over 12.5M streams.
‚Lay Low‘ consists of Cr2 debutants Toby Romeo and 220Kid alongside Izzy Bizu. The former, Toby Romeo is best known for his 2021 collab with Felix Jaehn and FAULHABER ‚Where The Lights Are Low‘, which has skyrocketed Toby to one of the globe’s most exciting producers and DJs. He has already performed on multiple major festival stages in Europe (for example at UNTOLD, Electric Love and PAROOKAVILLE) and is steadily continuing his musical journey with outstanding releases and collabs dominating the airplay and club charts. Joined by Multi-Platinum selling artist and BRIT award nominated 220 KID elevates the record to new heights, bringing a technically astute production quality that has recently seen him work alongside established vocalists such as Cat Burns and Jem Cooke to some of House music’s enigma’s like Wax Motif and more.
‘Lay Low’ is set for release on 13th October via Cr2 Records

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , , ,

Mai 9th, 2022 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=220468466

Der Upcoming DJ und Produzent Toby Romeo meldet sich mit seiner neuen Single „White Horses“ zurück und hat sich dafür mit Noel Holler und Karen Harding talentierte Unterstützung ins Team geholt. Der Song ist nicht nur ein würdiger Nachfolger der zuletzt erschienen Single „Devils Cup“, sondern knüpft auch mühelos an die starken Releases an, mit denen Toby Romeo sich zu einer festen Größe in der Dance Musik Szene entwickelt hat.

„White Horses“ steigt mit dem von TikTok bekannten bbno$ “Edamame” Sample ein; mit über 100 Millionen Creations wurde die #edamamechallenge zum weltweiter TikTok Hype.

Die rhythmische Bassline untermalt den Gesang von Karen, der im Mittelpunkt des Songs steht, und endet in einem explosiven Beat-Drop, der zum Tanzen auffordert. Der exzentrische Beat von Toby Romeo und Noel Holler steckt voller Energie und nimmt die Hörer:innen mühelos mit auf eine Reise in eine schillernde Soundlandschaft. Schon jetzt steht fest: „White Horses“ wird ohne jeglichen Zweifel die Tanzflächen dieser Welt im Nu erobern und Fans mit Lust auf weitere Releases zurücklassen.
“I met Noel over a year ago through our management team when they spontaneously asked me to join them for dinner. We sat in a restaurant for 6 hours, walked around Berlin afterwards and got along so well we decided to meet again the next day. We spent 8 hours in the studio just talking about our goals and ideals and since then we hang out a lot and listen to each other’s demos. We’ve become really great friends and our vibe within the team is so positive. Sometimes when we talk it’s not just about business but life, events, and having fun. This is how we came together for “White Horses” and I’m so happy it’s finally here!” – Toby Romeo
“I’m so glad that Toby and I met because we just hit it off right from the start. It happens quite often that we Facetime in the morning directly after getting up and exchange ideas or just chat about something. It’s mega cool when someone has the same interests and is kind of at the same point in life. Even though Toby is a little younger, we both have similar dreams and goals. We face the same challenges and both want to get ahead so much. It helps a lot to motivate each other. If we could play the biggest stage in the world together someday, that would be a dream come true… With “White Horses” we have our first joint track out now – and I’m mega happy. We will definitely play it a lot in our sets this summer and I hope you love it as much as we do.” – Noel Holler
„White Horses“ ist ein weiterer Meilenstein in der durchaus beachtlichen Diskografie von Toby Romeo. Die Single stellt wieder mal unter Beweis, wie einzigartig Romeos Stil und wie mitreißend sein Sounddesign ist.

Der 21-jährige Salzburger Toby Romeo hat sich rasant zu einem der vielversprechendsten Dance-Acts der Welt entwickelt und mit seinem unverkennbaren Sound die Aufmerksamkeit von Dance-Music-Fans auf der ganzen Welt auf sich gezogen. Gerade einmal 13 Jahre war er alt, als das Ausnahmetalent seine DJ Karriere startete und seither schafft er es mit jedem weiteren Release seinen Hype noch größer werden zulassen. Auch sein Freund und DJ-Kollege Felix Jaehn hat Romeo dabei geholfen in kürzester Zeit große Schritte in der Szene zu machen. Dazu beigetragen hat sicherlich auch die gemeinsame Single „Where The Light Are Low“ mit Faulhaber, die inzwischen schon rund 100 Millionen Streams eingespielt hat. Doch damit nicht genug. 2021 setze Romeo seine Erfolgsserie fort und veröffentliche mit „Oh Lord“ feat. Deve oder „Reminds Me Of You“ feat. Moss Kena mehrere großartige Singles, ganz abzusehen von den zahlreichen Remixen für prominente Künstler wie Topic, Joel Corry oder David Guetta. All das ist für Toby Romeo aber kein Grund das Jahr 2022 ruhiger anzugehen. Im Januar releaste er bereits die großartige Kollabo „Hopeless Heart“ mit Keanu Silva und SACHA, dicht gefolgt von seiner ersten Solo-Single überhaupt „Devils Cut“. Mit inzwischen 3 Millionen monatlichen Hörern auf Spotify und weiteren ansteckenden Tracks in der Hinterhand, ist das österreichische Talent in der besten Position auch 2022 und darüber hinaus, die Szene zu dominieren.

Die britische House-Queen Karen Harding ist eine vielbeschäftigte Frau. Seit ihrer Top-10-Debüt-Single „Say Something“, die sie gemeinsam mit dem Grammy-nominierten Multitalent MNEK geschrieben und produziert hat, ist die Singer/Songwriterin sehr gefragt. Nicht nur, dass der Song sich in Großbritannien über 1 Million Mal verkauft hat, auch die Streamingzahlen bei Spotify liegen bereits bei über 130 Millionen Plays. Mit ihrer hohen Arbeitsmoral, ihrem einzigartigen Stil und Gesangstalent ist Harding zu einer der produktivsten Künstlerinnen überhaupt geworden. Nimmt man all ihre Spotify-Streams zusammen nähert man sich der unfassbaren Zahl von einer halbe Milliarden Streams sowie rund 4 Millionen monatlichen Hörer:innen. Auch ihre Debüt-EP, auf der auch die aktuelle Single „Undo My Heart“ vertreten ist, hat schon mehr als 50 Millionen Streams eingespielt und wird seit Release auf mehr als 80 regionalen Radiosendern gespielt. Karen Hardings hat bereits mit einigen namenhaften Produzenten und Hit-Makern zusammengearbeitet, darunter Shift K3Y, Paul Woolford, Galantis, Felix Cartel, Le Youth, Blonde sowie der King of Drum and Bass, Wilkinson. Doch nicht nur in der Radio One Playlist laufen Hardings Songs rauf und runter, auch bei den beliebten TV-Formaten Love Island, Geordie Shore, Towie, Charmed und The Bold Touch, sind ihre Songs regelmäßig zu hören.

Das 24-jährige Nachwuchstalent Noel Holler aus Bielefeld hat sich in der Dance-Branche bereits einen Namen gemacht. Die letzten Tracks des DJs und Produzenten markieren wichtige Meilensteine in seiner Karriere. Sein HIt „Every Morning“ mit der deutschen Sängerin Leony hat bereits beeindruckende 8 Millionen Streams auf allen Plattformen gesammelt. In den letzten vier Jahren hat der aufstrebende DJ mehr als 500 Shows in ganz Europa gespielt, darunter Festivals wie das New Horizons Festival und das Zrce Beach in Kroatien sowie Auftritte in legendären Clubs wie dem berüchtigten Boothouse Cologne, das zu den Top 5 Clubs der Welt zählt. Mit mehr als 50.000 Followern auf allen Social-Media-Plattformen hat Holler eine Community aufgebaut, in der er einen engen und gut vernetzten Kreis von Fans unterhält. Seine Kollaboration mit Fedde Le Grand im September 2021, Tokyo Lights“, war eine weitere herausragende Ergänzung in der Diskografie des jungen Produzenten. Mit seinen aktuellen Tracks hinterlässt Noel Holler weiterhin einen bleibenden Eindruck in der Dance-Szene und zeigt, dass man ihn auch in Zukunft auf dem Radar haben sollte.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , , ,

März 21st, 2022 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=217382062

Ausnahmekünstler, DJ und Produzent Toby Romeo meldet sich mit „Devils Cup“ – seinem ersten Solo-Track 2022 – zurück. Der Song folg auf seine Kollaboration mit Keanu Silva und SACHA dem Deep House Hit „Hopeless Heart“, der inzwischen mehr als zwei Millionen Streams auf Spotify innerhalb von einem Monat erreicht hat Mit „Devils Cup“ steht Romeo in den Startlöchern für sein bisher größtes und vielversprechendstes Jahr. Der Track ist ab jetzt auf allen Plattformen via Universal Music verfügbar.

Mit pulsierenden Vocals und treibenden Beats ist „Devils Cup“ ein Song, der wieder einmal Toby Romeos eindrucksvollen Produktionsfähigkeiten zeigt. Voller Emotionen und Energie bietet Romeos neuestes Werk einen Sound, der niemanden stillsitzen lässt und Lust auf mehr macht.

“My new single ‘Devils Cup’ is finally out now everywhere. I’m a really big fan of this one as I think it’s super unique and special. I’m really looking forward to playing again this year, now that the clubs are back open and the festival season also seems to coming back soon. I wanted to do a tune that has darker vibes so it also fits the vibe of my sets. You’re probably gonna hear this song quite often at my shows this summer.” – Toby Romeo

Das aus Salzburg stammende DJ-Talent Toby Romeo hat sich zu einem der aufregendsten Newcomer der globalen EDM-Szene entwickelt und erobert mit seinem einzigartigen Sound die Aufmerksamkeit von Musikfans auf der ganzen Welt.

Mit nur 13 Jahren startete er seine DJ Karriere und gewann mit jedem weiteren Release schnell wachsende Anerkennung. Unterstützt von Freunden, wie dem Star-DJ Felix Jaehn, hat Romeo in kurzer Zeit riesige Schritte in der Musikindustrie gemacht. Der up-and-coming Produzent startete dabei 2021 mit einer Kollaboration mit Jaehn und Faulhaber ‘Where The Lights Are Low’ – einem explosiven Hit, der schon jetzt mehr als 90,000,000 Streams sowie ausgezeichnete Remixe von Mike Williams und TCTS verzeichnet. Zusätzlich zu einer Vielzahl beeindruckender Solo-Singles wie Oh Lord feat. Deve oder Reminds Me Of You (feat. Moss Kena), hat Romeo zahlreiche Remixe von Größen wie Nicky Romero, Joel Corry und David Guetta, Clean Bandit und Topic & Galantis, sowie Hook N Sling, veröffentlicht. Zuletzt startete das österreichische Ausnahmetalent 2022 mit einem Bang mit seiner Ohrwurmverdächtigen Kollaboration ‘Hopeless Heart’ mit Keanu Silva und SACHA. Auch für den Rest des Jahres positioniert sich Toby Romeo mit seiner stetig wachsenden Hörerschaft von fast 3 Millionen monatlichen Spotify Hörern dafür die Dance Szene auch auf Weiteres mit jedem weiteren Release zu dominieren.

„Devils Cup“ ist ein weiteres Paradebeispiel für Toby Romeos einzigartigen und mitreißenden Sound. Fans können sich schon jetzt darauf freuen, Toby bald auf vielen Festivals im In- und Ausland zu erleben.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: ,

Januar 24th, 2022 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=213596642

Zu Beginn des Jahres 2022 hat sich Keanu Silva mit den aufstrebenden Talenten Toby Romeo und SACHA zusammengetan, um seinen ersten Track des Jahres zu veröffentlichen. Die beiden DJs und Produzenten kombinieren ihren einzigartigen Sound zu einer emotionalen Deep-House-Nummer. „Hopeless Heart“ ist der perfekte Song für den Dancefloor – und überhaupt einfach ein Song, der gute Laune macht.
„Hopeless Heart“ wird über Virgin Records released und kann auf allen Plattformen gestreamt werden.

Die erste Zusammenarbeit von Keanu Silva, Toby Romeo und SACHA, die für ihre emotionalen Texte verbunden mit tanzbaren Melodien bekannt sind, ist das Warten definitiv wert. „Hopeless Heart“ verkörpert die Detailarbeit, die beide Produzenten im Studio leisten, während die Vocals dem Track das gewisse Etwas geben. Die Single ist voll von Pop- und House-Elementen und hat das Zeug dazu, ein Hit zu werden, denn die eingängige Melodie bleibt einfach im Kopf. Die Vocals thematisieren die sehnsüchtigen Versuche, einen Partner zu finden, der die Liebe erwidert. „Hopeless Heart“ wird mit Sicherheit die Charts stürmen und in DJ-Sets und Radioshows auf der ganzen Welt zu hören sein.

„I feel very satisfied how this collaboration led to this little piece of art.
We take you on a journey through at first glance hopeless emotions but leaving you full of hope and a beautiful soundscape for your heart.“ – Keanu Silva

I love doing new versions of old tracks, just like I did with my single “Where The Lights Are Low”. The original “Children” by Robert Miles is such a classic! There are rarely any songs that don‘t really get old and this is definitely one of them, especially now that there‘s a new version you can blast in the car, in the shower, in clubs, or festivals” – Toby Romeo

“An incredible writer I work with, Jaro, asked if I would be interested in vocalizing a track he had written for Keanu Silva and Toby Romeo. Usually, it’s super important to me to be involved in writing all my music, but when I heard the song I felt like I needed to be a part of it! The dark melodies and production grabbed me straight away, and on top, the lyrics are super well written and the interpolation gives it a great nostalgic feel.” – SACHA

Toby Romeo begann seine DJ-Karriere im Alter von nur 13 Jahren und gewann mit seiner rasant wachsenden Diskografie schnell an Aufmerksamkeit in ganz Europa. Mit nur 20 Jahren hat Romeo in kürzester Zeit enorme Fortschritte in der EDM-Szene gemacht, was zum Teil auf seine zahlreichen Kollaborationen mit der deutschen Dance-Ikone Felix Jaehn zurückzuführen ist. Der aufstrebende Produzent eröffnete das Jahr 2021 mit einer weiteren Kollaboration mit Jaehn, „Where The Lights Are Low“ an der Seite von FAULHABER, einem Smash-Hit, der bereits fast 90.000.000 Streams erreicht hat und mit Remixen von Mike Williams und TCTS versehen wurde. Auch im Jahr 2021 setzt der junge Produzent seine Erfolgssträhne fort und veröffentlichte die fesselnden Singles „Oh Lord feat. Deve“ und „Reminds Me Of You“ feat. Moss Kena und lieferte eine Vielzahl von hervorragenden Remixen für Künstler wie Nicky Romero, Joel Corry, David Guetta, Clean Bandit, Topic, Galantis und Hook N Sling. Das junge österreichische Talent hat derzeit fast 3 Millionen monatliche Spotify-Hörer und startet das Jahr 2022 mit einer starken neuen Zusammenarbeit mit Keanu Silva und SACHA.

Der deutsche Produzent Keanu Silva ist ein Genie in seinem Bereich. Seit seinem Debüt in der Szene haben seine Veröffentlichungen wie „Fine Day“ und die Don Diablo-Kollaboration „King Of My Castle“ bei Fans und Branchenprofis gleichermaßen Anklang gefunden. Über 100 Millionen kollektive Streams spiegeln sein musikalisches Können wider. Silva wurde außerdem zu einem der 100 besten Produzenten elektronischer Musik weltweit ernannt, was seinen Platz in der Welt der Dance Music nur noch weiter festigt. Er hat Remixe für Künstler wie Ava Max, Tiesto, Chainsmokers, Topic, Oliver Heldens, Alle Farben, Felix Jaehn und viele andere geliefert. 2021 erwies sich als ein weiteres erfolgreiches Jahr in seiner Karriere mit der Veröffentlichung von Singles wie „Turn It Up“, „Do or Die“, „Again“ und zuletzt „Hardcore Vibes“, die seine Karriere zu einem cluborientierten Vibe verhalfen und in allen wichtigen Radioshows und Tracklists weltweit auftauchten. Mit seiner neuen Zusammenarbeit mit Toby Romeo ist er bereit, seinen eigenen Weg zu gehen und ein weiteres Jahr zu dominieren.

Die aus London stammende SACHA ist in diesem Jahr das Aushängeschild der britischen Pop-Szene. Hymnische Melodien, mutige Texte, eine markante Stimme und eine düstere Produktion sorgen für einen einzigartigen Grunge-Pop, den die schottische Sängerin mit einer gehörigen Portion Attitüde präsentiert. Ihre beiden selbst veröffentlichten Debütsingles wurden mehr als 200.000 Mal gestreamt und von wichtigen Medienvertretern unterstützt, was sie zu einer starken weiblichen Kraft macht, die man unbedingt im Blick haben sollte.

Keanu Silva, Toby Romeo und SACHA haben sich zusammengetan, um ihre ansteckenden Sounds zu vereinen und ihren Platz im Dancebereich im Jahr 2022 zu festigen. Als erste Veröffentlichung des Jahres für die Producer bleiben Silva, Romeo und SACHA ihrem Sound treu, um das Publikum auf der ganzen Welt zu begeistern.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: , , ,