Mai 19th, 2021 by Admin

https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=196941100

Pünktlich zum Sommer meldet sich das Berliner DJ-Talent Wankelmut mit seiner neuen Wohlfühl-Hymne „Rouge“ zurück. Dabei verbindet Wankelmut sanften französischen Gesang mit einem dunklen Deep-House-Sound. Der neue Song begeistert nicht nur seine Fans, sondern auch seine DJ-Kollegen und gibt Aussicht auf einen großartigen neuen Sommerhit. „Rouge“ ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen über Universal Music erhältlich.

Wankelmuts Stärke ist der Einklang, den er erschafft – die Verbindung wunderbarer Vocals mit seinen Dark-House-Produktionen. Schon mit dem ersten Ton fesselt die gefühlvolle französische Lyrik ihren Zuhörer und trägt ihn durch den gesamten Song. Hinzu kommen langsame Club-Elemente, die in das Instrumental hineinfließen und die durchdringende Spannung noch verstärken. Schließlich entwickelt sich der Beat zu einem aufregenden Dance-Track, bei dem ein leichter Synthesizer und der Gesang verspielt aufeinandertreffen, während eine kraftvolle Bassline dieses Spiel unterstreicht. „Rouge“ ist ein weiterer Meilenstein für Wankelmut und eine Single, von der er hofft, dass sie ein Lächeln in die Gesichter der Hörer zaubert:
‘My new single ‘Rouge’ is another gem which I have been able to finalize as a Wankelmut Single. After discovering the song with that beautiful French vocal line, it was a must- have for me to collaborate and make this an official release. Many months later ‘Rouge’ is ready for the spring and summer season 2021 and I personally hope to make people happy with this one in such critical times.’ – Wankelmut

Jacob Dilssner, bekannt als Wanklemut, ist ein etablierter, in den Beatport-Charts vertretener deutscher Musiker und Kreativer. Schon seit sieben Jahren veröffentlicht er seine eigenen Produktionen, die keinen Zweifel an seinem einzigartigen Talent für Electronic-Dance-Music hinterlässt. 2012 veröffentlichte Wankelmut seinen hochgradig erfolgreichen Remix von Asaf Avidans Song „One Day / Reckoning Song“, der mit Gold und Platin ausgezeichnet wurde und ihm den Weg in die Dance-Music-Szene ebnete. Im darauffolgenden Jahr markierte die Veröffentlichung des gemeinsamen Tracks „My Head is a Jungle“ von ihm und der australischen Singer/Songwriterin Emma Louise einen weiteren Wendepunkt für den Künstler, der in ganz Europa die Top 20 der Charts erreichte und 2014 von der Detroiter House-Legende MK geremixt wurde.
Wankelmut wird uns im Jahr 2021 noch öfter zu Ohren kommen. „Rouge“ ist bereits sein vierter Track in diesem Jahr, der auf seinen Remix von Henri Purnell und Gia Kokas „In My Feelings“ folgt. Außerdem veröffentlichte Wankelmut in diesem Jahr „Lost In A Moment“ und „Oh Love“ mit Lucas Estrada und Nobody Cares: ein Tropical-House-Groover, der schnell 1,4 Millionen Spotify-Streams überschritt.
Im Laufe der Zeit hat sich Dilssner eine beeindruckende Fangemeinde aufgebaut, mit Veröffentlichungen auf renommierten Labels wie dem britischen Defected Records, Mark Knights Toolroom Records, Above & Beyond’s Anjunadeep und Ultra Records, um nur einige zu nennen. Außerdem hat er 2,5 Millionen monatliche Hörer, die seine Musik über Spotify hören, sowie eine monatliche Radiosendung über Deutschlands größten Sender, WDR 1Live, die seit fast vier Jahren ausgestrahlt wird.

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

November 30th, 2020 by Admin

MPN: https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=181330085

Der Berliner DJ und Produzent Wankelmut springt mit seiner Single „Sunset“ erneut auf den Release-Radar und veröffentlicht seine bereits achte Nummer dieses Jahr. Für sein neues Meisterwerk hat sich Wankelmut gesangliche Unterstützung von dem in L.A. ansässigen britischen Sänger Andrew Jackson geholt, der dem Song mit seiner kraftvollen Stimme eine ganz besondere Note verleiht – Ohrwurm ist vorprogrammiert. Die neue Single folgt auf den im Oktober erschienenen Track „Free At Last“ mit der gehypten deutschen Singer/Songwriterin Anna Leyne.

„Sunset“ startet mit dem mitreißenden und später heruntergepitchten Gesangspart von Andrew Jackson. Schnell werden treibende Bass-Lines ins Soundbild eingefügt und durch einen Viertakt-Beat begleitet. Eine ansteckende Energie zieht sich durch das gesamte Stück und macht Lust auf mehr von Wankelmut und Andrew Jackson.

Jacob Dilssner, besser bekannt als Wankelmut, ist ein etablierter und in den Beatport-Charts führender deutscher Künstler, der seit mehr als sieben Jahren seine eigenen und einzigartigen elektronischen Produktionen veröffentlicht. Den Durchbruch schaffte er 2012 mit seinem mehrfach mit Platin ausgezeichneten Remix von „Reckoning Song“ des israelischen Künstlers Asaf Avidan. Auch im darauffolgenden Jahr schoss er global durch die Decke und feierte immense Erfolge mit seinem Remix „My Head Is A Jungle“ von Emma Louise; er war europaweit in den Top 20 vertreten. Zudem wurde die Single von der House-Legende MK aus Detroit 2014 geremixed.

Im Laufe der Zeit baute sich Wankelmut auf beeindruckende Art und Weise eine immense Fanbase durch Veröffentlichungen seiner Songs über angesehenen Labels auf, u.a. Defected Records, Toolroom Records und Ultra Records. Darüber hinaus zählt er monatlich 1,9 Millionen Spotify Hörer und hat seit vier Jahren eine eigene monatliche Radiosendung bei Deutschlands größtem Sender WDR 1Live.

‘My new single ‘Sunset’ marks my first-ever collaboration with the great singer Andrew Jackson. When I first heard his voice it was obvious to me that we must collaborate. In the end, we got a serious house music banger with all aspects of a big tune for 2021’
– Wankelmut

Andrew Jackson ist ein britischer Singer/Songwriter, der im Laufe der Jahre mit vielen talentierten Musikern zusammengearbeitet hat. Seine Kollaboration mit Kygo für den 2017 erschienenen Hit „Cruise“ war ein Meilenstein für den Musiker und wurde als Soundtrack des Films Fifty Shades Darker verwendet.

Alles in allem kann man „Sunset“ nur als weiteren Juwel in Wankelmuts außergewöhnlicher Sammlung betrachten.

Posted in Dance & Electronic Tagged with:

September 16th, 2020 by Admin

MPN: https://www.musik-promotion.net/de/ProductDetail?pid=173871861

Der Multi-Platin-DJ und Produzent Wankelmut setzt nach seinem glorreichen Start ins Jahr 2020 noch einen drauf und veröffentlicht seine brandneue Single „Drama“ gemeinsam mit dem niederländischen Produzenten Jack Wins.

Gekonnt kombiniert er sinnlichen Gesang mit Orchesterklängen und eingängigen Beats, sodass ein einzigartiger Dance-Pop-Vibe entsteht, der zweifellos Wankelmuts Handschrift trägt. Nach „Can’t Force Love”, „Only You“ mit Paper Idol, „Give & Take“ mit SVEA und „Ayahuasca“, ist es Wankelmuts fünfte veröffentlichte Single dieses Jahrzehnts.

„Seit Ende letzten Jahres haben Jack Wins und ich regelmäßig Kontakt. Ich schätze und respektiere sowohl ihn als Person, als auch seine Arbeit als Produzent sehr und bin echt glücklich, dass wir jetzt unseren ersten gemeinsamen Track „Drama“ zusammen veröffentlichen. Es wird noch vieles folgen!“, sagt Wankelmut.

Jack Wins ergänzt: “I don’t want no ‘Drama’, nor does Wankelmut, so hence we decided to make a tune together to let the whole world know.”.

Wankelmut, der mit bürgerlichen Namen Jacob Dilssner heißt und in Berlin ansässig ist, schaffte den Durchbruch 2012 mit seinem mehrfach mit Platin ausgezeichneten Remix von „Reckoning Song“ des israelischen Singer-Songwriters Asaf Avidan. Auch im darauffolgenden Jahr schoss er durch die Decke und feierte immense Erfolge mit seinem Remix „My Head Is A Jungle“ von Emma Louise. In England landete er damit sogar auf Platz 5 der Single Charts.

Auch Jack Wins hat in den letzten Jahren die internationale Dance-Music-Szene erobert und bereits Millionen an Streams gesammelt. Der niederländische Künstler aus Haarlem spielt regelmäßig auf den renommiertesten Festivals und Clubs der Welt, so zum Beispiel auf dem Tomorrowland, Creamfields oder im Ministry of Sound. Zuletzt hat er sich mit Francci Richard zusammengetan und die Single „Killed Me With Love“ veröffentlicht.

„Drama“ ist der erste gemeinsame Track der multitalentierten Künstler und man darf in Zukunft noch mehr von den beiden erwarten.

Posted in Dance & Electronic Tagged with: ,